Escape from Tarkov hat laut Entwickler mehr Spieler als Destiny 2 auf Steam

Zu den konkreten Spielerzahlen von Escape from Tarkov hielt sich Entwickler Battlestate Games in der Vergangenheit meist bedeckt. In einem Livestream mit bekannten Streamern wie Sacriel und Summit1g lässt sich Chefentwickler Nikita Buyanov nun aber überraschend klare Aussagen entlocken.

Demnach hatte Escape from Tarkov bereits Anfang des Monats zu Hochzeiten rund 100.000 gleichzeitig aktive Spieler. Am Wochenende darauf haben sich laut Buyanov die Zahlen verdoppelt. Um die Zahlen in Relation zu setzen, ziehen wir den Vergleich zu Steam: Mit rund 200.000 Spielern erreicht EFT doppelt so viele Spieler wie Destiny 2 und rangiert eher in der Größenordnung von Monster Hunter World (via Steam Charts).

Ferner spricht Buyanov davon, dass derzeit wöchentlich ein Spieler-Zuwachs von 10 bis 25 Prozent festzustellen ist. Wir haben den Stream im Folgenden als Video für euch eingebettet.


TarkovTV DevBlog #8 von battlestategames auf www.twitch.tv ansehen



Der Hardcore-Shooter Escape from Tarkov erlebt derzeit einen riesigen Hype.


Erfolg überrascht die Entwickler

Mit derart rasant wachsenden Spielerzahlen hat Entwickler Battlestate Games nicht gerechnet. Wir hatten berichtet: Auf Twitch war dank einer erfolgreichen Werbeaktion Escape from Tarkov plötzlich unter den meistgeschauten Spielen. Mehrere namhafte Streamer nahmen das Spiel in ihr Portfolio auf. Diese Umstände zeigen sich nun auch in den Spielerzahlen.

Wie Buyanov ausführt, standen die kürzlichen Serverprobleme in Escape from Tarkov in direktem Zusammenhang mit den gestiegenen Spielerzahlen. Inzwischen haben die Entwickler aber wie angekündigt gegengesteuert. An diesem Wochenende traten bei uns keine schwerwiegenden Probleme bei Matchmaking und Stabilität mehr auf.

Wenn ihr euch selbst zu den neuen Spielern zählt, werft mal einen Blick auf unseren Einsteiger-Guide zu Escape from Tarkov. Darin findet ihr die wichtigsten Tipps, um euch die ersten Schritte zu erleichtern. Unsere Map-Übersicht zu EFT dagegen gibt euch einen Überblick über die bislang spielbaren Karten im Hardcore-Shooter.


Quelle: https://www.gamestar.de/artike…-2-auf-steam,3354401.html

    Über den Autor

    Ich bin Leiter der noch in den Kinderschuhen steckenden Gaming-Community TheFools.eu und spiele leidenschaftlich gerne Computerspiele. Seit vielen Jahren irre durch die Welt der Online-Generation um viele tolle Menschen kennenzulernen, und mit ihnen meinen Spielspaß zu teilen! Nebenbei schreibe ich Artikel, Texte und lebe meine textliche Leidenschaft in meinem Communityprojekt aus. Ich freue mich jederzeit über konstruktive Kritik ♥

    *JoKeR.* Team-Leitung